Schlagwort-Archive: Gastronomie

Samstag, 30. Mai 2015 Wo sich unter dem Jahr die Weinkartons stapeln, gibt’s am 30. Mai die schönsten Weine kostenlos zum Probieren. Am Tag der offenen Tür verwandelt sich die Bindella-Spedition in eine Degustationshalle. Und die Gäste werden mit Kulinarischem … Weiterlesen

Träumen Sie manchmal von Düften, mögen Sie verträumte Düfte oder sind Sie eher ein Liebhaber von Weinen mit traumhaften Duftnoten?

Reife Kirschen und schmackhafte Zwetschgen

Haben Sie schon lange nicht mehr so richtig italienisch gekocht, mit Pasta als secondo Piatto, frischem, kräftig gewürztem Gemüse und suchen zum Ossobucco, zum marinierten Rindsbraten oder zur Bistecca alla fiorentina den passenden Wein? Dann liegen Sie beim Tignanello genau … Weiterlesen

Der Chianti Classico «Marchese Antinori» gilt bei Kennern als Klassiker unter den Toskanern

Wenn die Tage kürzer werden, die Dämmerung sich langsam und beharrlich wieder ihren Platz erobert im Tagesverlauf und das Licht mehr und mehr in warme Töne getaucht scheint, dann sehnt man sich auch wieder nach kräftigen, mediterranen Gerichten mit Rindfleisch, … Weiterlesen

Die heissesten Tage liegen hinter uns und schon macht sich leicht wehmütig hie und da ein Hauch von Herbst bemerkbar. War bei der sommerlichen Bruthitze der letzten Wochen ein bekömmlicher Salatteller begleitet von einem kühlen, süffigen und leichten Weisswein die … Weiterlesen

Ob vom Grill oder aus dem Ofen: ein gutes Fleisch verdient einen guten Wein – und umgekehrt. Rindfleisch, Lamm und schon in wenigen Wochen auch Wild erfordern Weine, die dem kräftigen Geschmack des Fleisches etwas entgegen halten können. Und dafür … Weiterlesen

Wenn auf der Terrasse oder im Garten die Holzkohlen glühen und die feinen Entrecôtes drauf brutzeln, dann gehört dazu ein kräftiger Wein, der dieser kulinarischen Wucht etwas entgegen halten kann. Vollmundig und kräftig muss er sein und in Nase und … Weiterlesen

Einen wunderbaren Holzton wollen die einen festgestellt haben, einen anderen finden sie blumig, beim dritten sei der Abgang lang