Hochparterre-Sonderheft Alpenstrom

mm_th_alpenstromAm 27. November stimmen die Bürgerinnen und Bürger der Schweiz über den geordneten Ausstieg aus der Atomenregie ab. Sie können mit einem «Ja» die Energiestrategie 2050 des Bundes bestätigen. Die sagt zwar «keine neuen AKW», schweigt aber über das Schicksal der bestehenden, Atommeiler.

Die Abstimmung ist der Anlass für ein Themenheft von Hochparterre. Es untersucht die These, dass – je verlässlicher der Atomstrom abgestellt wird – es der Energiewirtschaft der Alpen umso besser geht. Vorab der Wasserkraft, die schwächelt, aber unablässig Energie aus erneuerbaren Quellen liefert. Dann der Sonnenenergie, für deren Produktion die Alpentäler gut geeignet sind, sowie der Windkraft und der Energie aus Holz.

Zu lesen sind Reportagen über das Gewerbe, das Solarkraft einrichtet und energiesparende Häuser baut, Besuche bei der Wasserkraft und eine Studie über die Ökonomie der Energie aus den Alpen.

Das Heft ist kein Flugblatt zur Abstimmung, sondern beleuchtet den ‹ Alpenstrom › vielfältig, kontrovers und bilderreich.

Bestellen können Sie das Heft zum Preis von CHF 15.00 per Telefon + 41 44 444 28 88, Mail: verlag @ hochparterre.ch oder direkt im shop.hochparterre.ch.

Dieser Beitrag wurde unter Good 2 Know, Smart Estate abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.