Die Kunst17 lädt zum Einblick in die Kunstszene

An ihrer 23. Ausgabe vom 26. bis 29. Oktober 2017 präsentiert die Kunst Zürich über 50 handverlesene Galerien. Die Messe für zeitgenössische bildende Kunst findet auch 2017 in den ehemaligen ABB Hallen in Zürich Oerlikon statt. Neu sind der von Peter Fischer kuratierte Sektor “Statement Schweizer Kunst” sowie eine Reihe von hochkarätigen Podiumsdiskussionen.

Seit ihrer Lancierung vor über 20 Jahren hat sich die Kunst Zürich die Förderung von neuen Galerien und noch unbekannten Künstlern zur Aufgabe gemacht. Daher steht bei ihr nach wie vor das Entdecken von neuen Namen im Vordergrund. Die Kunst Zürich ist also nicht nur ein klassischer Marktplatz, sondern auch ein Ort des lebendigen Austausches und der gelebten Vielfalt.

Sie bietet spannende Einblicke in das zeitgenössische Kunstschaffen; das Publikum findet an der Kunst Zürich eine Vielzahl an Positionen, die von Malerei, Skulptur, Zeichnungen, Installation, Fotografie und Videoarbeiten bis hin zu Editionen reichen, von figurativ und abstrakt über konzeptionell und spontan bis hin zu klein- und grossformatig. Das Preisniveau liegt zwischen erschwinglich und hochpreisig.

Zu sehen sind mehrheitlich Werke aus den letzten Jahren.

 

 

Ein Highlight der Kunst 17 ist der Projekt “Statement Schweizer Kunst”, das erstmals 2016 erfolgreich durchgeführt wurde. Dieses Jahr kuratiert Peter Fischer, freier Kurator und ehemaliger Direktor des Kunstmuseum Luzern und des Zentrum Paul Klee, den Sektor und gewährt unter dem Titel «Schweizer Kunst?» einen Einblick in das reiche künstlerische Schaffen der Schweiz. Auch hier spielt der Gedanke der Künstlerförderung mit, haben doch viele erfolgreiche Schweizer Künstler zu Beginn ihrer Karriere an der Kunst Zürich ausgestellt.

Abgerundet wird das Programm der Kunst 17 durch eine Reihe von Podiumsdiskussionen.

Die Kunst 17 findet unter dem Patronat der Stadt Zürich und der Schweizer Eidgenossenschaft statt.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Website der Kunst 17: www.kunstzuerich.ch.

Wichtige Informationen

Öffnungszeiten

Donnerstag, 26. Oktober, 16 bis 22 Uhr
Freitag, 27. Oktober, 2017, 12 bis 21 Uhr
Samstag, 28. Oktober, 11 bis 19 Uhr
Sonntag 29. Oktober, 11 bis 19 Uhr

Ort

ABB-Halle 550, Ricarda-Huch-Strasse, 8050 Zürich
Ehemalige Fabrikhallen
 hinter dem Bahnhof Zürich-Oerlikon

Dieser Beitrag wurde unter Life & Style veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.