Monatsarchive: Oktober 2015

Trotz Frankenschock hat sich die Schweizer Wirtschaft besser entwickelt als erwartet, und die Konjunkturforscher rechnen mit einem geringen, aber dennoch positiven Wirtschaftswachstum. Ob sich diese Erfolgsgeschichte auch im nächsten Jahr fortsetzt, ist keineswegs gesichert. Nach einer äusserst langen Tiefzinsphase mehren … Weiterlesen

«Von Utopien zu sprechen ist heute ein wenig schwierig, aber vielleicht sollten wir eben dies mal wieder tun. Ich glaube jedenfalls daran, dass Architektur etwas ausdrücken kann, von dem wir noch nicht ahnen, dass es möglich ist – eine neue … Weiterlesen

Schon zum 21. Mal findet in diesem Jahr die Kunst 15 in Zürich statt. Ein Anlass, den ich schon seit längerem immer besuche. Drum freu ich mich schon jetzt auch die Vernissage am 29. Oktober in den ABB-Halle 550 in Zürich-Oerlikon. Im urbanen … Weiterlesen

Dieser Frage ging kürzlich ein interessanter Fernsehbeitrag von Arte nach, der spät nachts nochmals ausgestrahlt wurde. Der Dokumentarfilm konstatiert, dass immer grösser Städte – zur Entlastung der öffentlichen Hand – in Privatbesitz wandern. Als Folge davon ist vieles verboten und unsere … Weiterlesen

Wer sich für einen umfassenden Katalog zur zeitgenössischen Architektur in der Schweiz interessiert, kann sich freuen. Denn nun gibt es den «Architekturführer Schweiz. Die besten Bauwerke des 21. Jahrhunderts» mit insgesamt 200 Bauwerken. Verfasst hat ihn der deutsche Journalist Alexander Hosch und erschienen … Weiterlesen

Wer glaubt, nur heute werde in Dimensionen gebaut, die man sich kaum mehr vorstellen kann, der kennt das von Hitler in den dreissiger Jahren geplante und gebaute Seebad Prora bei Binz auf Rügen (Ostsee) nicht. Die als Feriendomizil für die Massen … Weiterlesen

Seinen Wohnsitz hat der wohnblogger offenbar richtig gewählt, als er vor bald 30 Jahren sein schön gelegenes Häuschen in Uetikon hoch über dem Zürichsee gekauft hat. Denn – so las ich kürzlich in der Weltwoche – Uetikon am See hat … Weiterlesen

Morgen erscheint die ‹Sonderausgabe U-30› von Hochparterre, Zeitschrift für Architektur, Planung und Design. Das Heft zeigt, was die kommende Generation von Gestalterinnen und Gestaltern bewegt, wie und woran sie arbeiten. Die im Heft angestossene Diskussion wird an der Vernissage im ‹Atelier U-30› weitergeführt. Die Oktobernummer … Weiterlesen

Kaum zu glauben, was hier geplant ist: Im Londoner „Embassy Gardens“ sollen zwei Luxus-Wohnhäuser im Dachgeschoss in 35 Meter Höhe mit einem Glas-Pool verbunden werden. Wer drunter steht, sieht dann die Badefreudigen am Himmelszelt vorbeischwimmen. Dies sei der erste Glasboden-Pool … Weiterlesen