Monatsarchive: August 2014

Bei den heute herrschenden Zinsen sei es keine Kunst mehr, eine günstige Hypothek zu finden. Vielmehr sei es für den Mittelstand bei den heute geltenden Regeln schwierig geworden, überhaupt eine Hypothek zu bekommen, sagt der Hypothekenfachmann und wohnblog-Gastbloger Giampiero Brundia im … Weiterlesen

Die Entwicklung eines effizienten Verkehrsnetzes für die Stadt Zürich braucht Zeit. Für die Erweiterung des Streckennetzes sind in unserer direkten Demokratie meist langwierige Prozesse notwendig – oft verbunden mit einem Volksentscheid auf Kantons- und Gemeindeebene. Wer also heute wissen möchte, … Weiterlesen

Unter dem Titel «Linoleum – Natur platt gewalzt» gewähren am Donnerstag, 28. August 2014 von 12:15-13.30 Uhr Christoph Flury, Country Manager und Heike Rittler, Produktdesignerin, beide von Armstrong DLW (Schweiz) in der Schweizer Baumuster-Centrale Zürich einen Blick hinter die Kulissen der Produktion … Weiterlesen

Riehen grenzt an die Stadt Basel und ist weit über die Schweiz hinaus bekannt, z.B. für die Fondation Beyeler, in der immer wieder Werke namhafter Künstler des 20. und 21. Jahrhunderts als Publikumsmagnet wirken oder für den ganz in der Nähe … Weiterlesen

Im Sommer war ich für fast drei Wochen in Island und liess mich von der umwerfenden Landschaft und den zahlreichen vulkanischen Erscheinungen beeindrucken. Dass Island aber auch über ein ausserordentliches architektonisches Wahrzeichen verfügt, habe ich erst zum Schluss in Reykjavik … Weiterlesen

Kürzlich war ich im Zürcher Weinland unterwegs. Dort habe ich bei einem Haus über der Tür folgenden Sinnspruch entdeckt; Das Haus ist mein und doch nicht mein, dem’s vor mir war war’s auch nicht sein. Er ging hinaus und ich … Weiterlesen

Kein Hypothekenabschluss und keine Hypothekenerneuerung ohne Zweitmeinung!