Monatsarchive: Januar 2014

Im Sinne einer frühzeitigen und geordneten Nachfolgeregelung wird Heiner Plüer, der langjährige Vorsitzende der Geschäftsleitung, per 31. März 2014 die operative Leitung der Rhombus Partner Immobilien AG abgeben. Er hat mit seinem Einsatz das Unternehmen zu einem der führenden Immobiliendienstleistern … Weiterlesen

Ursprünglich wollte ich ja nur einen Buchtipp über orientalische Küche schreiben – vor allem weil diese in der Schweiz fast nur von Insidern gelobt wird. Und weil mir der Titel des Buches so gut gefällt. Balagan bedeutet nämlich auf Hebräisch … Weiterlesen

Sicherlich ist ein guten Zinsabschluss wichtig. Noch wichtiger ist aber die richtige Finanzierungsstrategie.

Der Immobilienbarometer der ZKB zeigt vier Mal im Jahr auf, wie sich die Preise für Wohneigentum entwickeln, wo die Preiserwartungen der Anbieter liegen und beantwortet weitere Fragen zum Zürcher Immobilienmarkt. Im vierten Quartal 2013 nahmen gemäss ZKB die Transaktionspreise für … Weiterlesen

Mit dem Ziel, das Wachstum auf den Immobilien- und Hypothekarmärkten zu bremsen, erhöht der Bundesrat auf Antrag der Schweizerischen Nationalbank den antizyklischen Kapitalpuffer (AZP). Ab 30. Juni 2014 sind die Banken verpflichtet, ihre Eigenmittel für Wohnbauhypotheken von 1 auf 2 … Weiterlesen

Sie beabsichtigen eine Immobilie zu kaufen und sind unsicher, ob der Kaufpreis marktkonform ist? Dann empfehlen wir Ihnen ein Schätzungsgutachten. Nebst der hedonischen Bewertung haben Sie die Möglichkeit, einen auf Immobilienbewertung spezialisierten Architekten zu engagieren. Diese Bewertung ist in aller … Weiterlesen

Vor einigen Tagen habe ich von iart, dem kreativen Basler  Unternehmen im Spannungsfeld von Medien, Kunst und Technologie mit dem Schwerpunkt Interaktion im Raum, eine Postkarte erhalten, mit der Aufforderung, eine App zu installieren und mein Handy damit auf die Vorderseite der … Weiterlesen

2014 bringt viele kulturelle Höhepunkte – in der Schweiz und im nahen Europa.

Hier erfahren Sie, wer den ersten Wohnblog-Wettbewerb gewonnen hat: Bleiben Sie dran: aufgrund des grossen Erfolgs werden wir auch in Zukunft ähnliche Wettbewerbe durchführen. Am Besten abonnieren Sie hier gleich den wohnblog.ch, damit Sie keine Beiträge mehr verpassen.

Mindestens 10% des Kaufpreises müssen aus anderen Geldquellen als aus der 2. Säule (Pensionskasse) stammen.