neue räume 17 – internationale Design-Ausstellung

Der Herbst macht sich bemerkbar mit tiefere Temperaturen und vermehrten Regengüssen. Die Messezeit steht vor der Tür und eine davon ist die internationalen Design-Ausstellung «neue räume» vom 15. bis 19. November 2017. Sie präsentiert in der Zürcher ABB Halle spannende Neuheiten und Klassiker von rund 100 internationalen und nationalen Herstellern. Traditionell widmet die Messe dem Design-Nachwuchs eine eigene Sonderschau.

neue räume 15 / Internationale Interior Design Ausstellung Zürich 18. bis 22. Nov. 2015

Auch bei der 9. Edition können sich Architekten, Planer, Einrichter, Studierende und Endverbraucher in der atmosphärischen Stimmung der alten ABB Industriehallen in Zürich Oerlikon von neuen und kreativen Entwürfen der Designbranche inspirieren lassen.

 

 

 

 

 

 

neue räume 17 präsentiert in diesem Jahr 8.000 m2 aktuelle Trends des Interior-Designs. Bei der neunten Auflage der Design-Plattform stellen wieder mehr als 100 nationale und internationale Aussteller aus, darunter u.a. erstmals der amerikanische Hersteller Herman Miller mit neuen Versionen der legendären Bubble Lamp von George Nelson, Electrolux mit individualisierten Luxusküchen der Marke „Grand Cuisine“, skandinavisches Design von Menu, das innovative Möbel- und Leuchtenlabel madetostay mit einer Neuheit von Designer Carsten Jörgensen, das niederländische Traditionsunternehmen Leolux mit seinem neuen Label Pode und die deutsche Möbelmanufaktur KFF.

Neu nimmt zudem das Thema „Design made in Switzerland“ einen besonderen Stellenwert ein. In einer Sonderschau werden kontroverse und überraschende Positionen namhafter Schweizer Gestalter im Hinblick auf aktuelle und zukünftige Herausforderungen des heimischen Designs präsentiert. Passend dazu präsentieren die renommiertestenSchweizer Möbelhersteller das gemeinschaftlich ins Leben gerufene Online-Portal designobjekt.ch.

Als zusätzliches Highlight zu den Präsentationen der über 100 innovativen Hersteller aus dem In- und Ausland zeigt «neue räume 17» interessante Sonderausstellungen zu den Themen «Swiss Design», «Kulinarik» und «Objects of Desire». Ebenfalls findet in ausgesuchten Geschäften der Innenstadt wieder das attraktive Begleitprogramm «neue räume in the city» statt.

Öffnungszeiten

Mittwoch bis Freitag: 12 bis 21 Uhr,
Samstag: 10 bis 21 Uhr
Sonntag: 10 bis 18 Uhr

Adresse

ABB Eventhalle 550 in Zürich-Oerlikon, Ricarda-Huch-Strasse 150, CH-8050 Zürich

Öffentliche Verkehrsmittel:
Haltestelle Bahnhof Oerlikon,
S-Bahn 2, 6, 7, 8, 9, 11, 14, 15, 16, 19, 21, 24;
Tram 10, 11, 14, 15, 17;
Bus 61, 62, 64, 75, 80, 94;
Regionalbus 768, 781
Ab Bahnhof Zürich-Oerlikon weisen Plakate den Weg zur Ausstellung

Eintritt

25,- CHF, Studenten, Schüler, AHV und IV 15,- CHF

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Habitat, Life & Style abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein Kommentar zu neue räume 17 – internationale Design-Ausstellung

  1. avatar david widmer sagt:

    Das war eine spannende Messe. Vor allem Punkto Swiss Design können wir uns als kleine Schweiz langsam sehen lassen. Designs von Pan Mobili haben mich besonders begeistert!